Sony XAV-AX205DB 16 : Würde es wieder kaufen

Sehr gutes preis leistung verhältnis.

Mein letztes sony autoradio hatte ich vor mehr als 10 jahren und erinnerung geblieben ist mir die gute verarbeitung. Schön zu sehen, dass sony hier nicht nachgelassen hat. Das radio ist sehr gut verarbeitet und bietet nur die nötigsten, dafür aber stabilen und griffigen bedienelemente. Die haptik ist mir wichtig, zumal ich mir verschiedene doppel-din radios angeschaut habe und von der knarzigen, wackeligen verarbeitung oftmals bekannter hersteller negativ überrascht war. Das hauptmerkmal, das mich zu diesem radio geführt hat, ist die möglichkeit mein android smart phone per android auto anzubinden. Ich habe schon viele navigationslösungen genutzt und mir hat keine so gut gefallen wie google maps. Diese navigation endlich in “reinform” im auto nutzen zu können, war der eigentliche treiber. Ich nutze google maps täglich auf dem weg von und zur arbeit und es navigiert mich sicher um die staus herum und bietet alternativen. Kurzum: die integration ist aus meiner sicht perfekt gelungenvor dem kauf des xav-ax100 hatte ich eine magnet-halterung für das smart phone über dem lüfterschacht fahrerseite, ein kabel zum zigarettenanzünder und eines in den aux-eingang meines werksradios. Die stöpselei war extrem hinderlich, dauerte beim auf- und abbauen und stand im gegensatz zu der ansonsten tollen maps-navigation. Nach der installation des radios ist das fahrerlebnis wie ausgewechselt. Das smart phone ist sauber verstaut und nur noch mit einem kabel verbunden. Das radio-display ist klar, schaltet mit den scheinwerfern und auch die lenkradschaltung ist integriert. Tippen muss ich kaum noch, da anrufe, navigation und audio komplett per spracherkennung mit überraschend guter qualität funktionieren.

Diese head-unit ist ein wirklicher “allrounder”, wichtig war mir beim kauf die möglichkeit android-smartphone oder iphone benutzen zu können und dies erfüllt diese head-unit. Der physische lautstärkeregler ist auch nur “in ordnung”, ich finde wenn man schnell dran dreht die lautstärke nicht genauso schnell nach oben schnellt. Der touchscreen reagiert schnell und präzise, die tasten und der hintergrund lässt sich beliebig anpassen (tasten kann farbe geändert werden und hintergrund selbst eigene bilder eingefügt werden). Der einbau der head-unit war an sich einfach, nur bei mir gab es leichte probleme die rückfahrkamera noch zu verbauen. Lenkradfernbedienung habe ich noch nicht mit verbaut. Man sollte beim kauf darauf achten, eventuell eine passende blende und andere einbauteile mit zu bestellen. Bei meinem suzuki sx4 konnte ich das alte gehäuse von meinem alten radio nehmen, musste dennoch eine neue blende bestellen und bin noch auf der suche nach einer schmalen blende um auch die letzten ritzen zu verkleiden die um die head-unit sind. Wer nur ein 2din autoradio sucht, würde ich hiervon abraten, da es mit sicherheit bessere und günstigere einheiten gibt.

Auf der suche nach gutem radioempfang bin ich schließlich bei dem sony xav-ax100 ohne cd player gelandet. Einbau und in betriebnahne ging zügig im fiat ducato. Lediglich das radio wollte ohne zündungsstrom nicht angehen, dies ließ sich aber mittels schalter und diode ( lässt strom nur in eine richtung durch) welche dauerplus (gelb)auf zündungstrom (rot) aufschaltete dauerhaft beheben. Da sollte nachgebessert werden, denn dauerstrom sollte doch für den ein/auschalter genügen, eventuell auch fiatproblem?.Rückfahrcam einfach auszuschließen, gut auch die wählbare anzeige während der fahrt (rückspiegelfunktion). Per switch können auch weitere cam angeschlossen werden (dashcam), dann kann man separat diese auf dem bildschirm angezeigt bekommen. Android auto funktionierte nicht auf anhieb, irgendwann kam dann die blöde sicherheitsmeldung von wegen handbremse, totaler unsinn. Aber das kann man vermeiden das brakekabel einfach mit der masse des kfz, also – , verbinden und die sperre ist weg. Dass keine video während der fahrt geschaut werden ist doch selbst verständlich, zumal diese gerät gar keinen player hat. Androidauto ist ja ganz nett, aber eine spiegelung des handy auf das display wäre wesentlich sinnvollen und vor allem komfortabler.

100% compatible with my suzuki swift 2017. With rear camera and steering control. Carplay 2 works with ios 12. Waze and google maps also work.

Menüführung übersichtlich, leichte bedienbarkeit. Tiefe tonlagen trotz mehreren einstellmöglichkeiten zu flach. Werde die originalen lautsprecher tauschen. Hoffe das sich dann die basslage verbessert.

Sony XAV-AX205DB 16, 3 cm, 6, 4 Zoll, Premium DAB plus DVD Media Receiver, Bluetooth, Apple CarPlay/ Android Auto, Navigation

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DAB+, Bluetooth, DVD und Navigation mit Apple CarPlay Karten oder Android Auto Maps ganz einfach auf dem 6,4 Display; Genießen Sie beeindruckende Audioqualität und 4 x 55 Watt
  • Sprachsteuerung mit Android Auto oder Siri mit Apple CarPlay; Hände weg vom Smartphone- mit dem AX200 geht alles per Stimme, wie von Google und Siri gewohnt
  • Klarer, reaktionsschneller Touchscreen- 16,3-cm-Touchscreen (6,4) in Farbe, Wischen und Ziehen wie auf dem Smartphone- auch Routen über Maps per Touch ändern
  • Ergonomisch geformtes Drehrad sorgt für ein ablenkungsfreies Bedienen, Druck auf das Steuerrad und Sprachsteuerung kann folgen, Keine Ablenkung mehr, Mit DAB+ immer auf der richtigen Frequenz – Nie wieder Störungen während Deiner Lieblingssendung
  • Lieferumfang: Sony XAV-AX205DB, externes Mikrofon XA-MC10 von Sony, Installationsklemmen, Einbaurahmen, ISO-Anschluss, Blende

Rückfahrkamera kann auch ohne reversekabel benutzt werden indem man einfach auf das entsprechende symbol auf dem display drückt. Ich hätte gerne ein eingebautes mikro und usb gehabt, aber geschmacksache. Androidauto kann nur genutzt werden, wenn das radio an die parkbremse angeschlossen ist.

Ich habe das radio nicht bei amazon bezogen, aber will dennoch meine statement dazu abgeben. Der ei bau war problemlos und wer einigermaßen technik versiert ist wird keine probleme haben. Die funktionen sind alle einfach und schnell erreichbar. Radio schnarrt nicht und das navi (in verbindung mit dem smartphone) ist sehr gut. Die qualität ist in vergleich zu den anderen “china” radios lichtjahre voraus. Also liber ein paar euroen mehr ausgeben und dafür ein vernünftiges radio im auto haben. Das ist zumindest meine erfahrung.

The looks are amazing, and it has a volume knob (big plus)screen is very responsive (it’s not a capacitive screen however, but what do you expect in this price range). The whole radio is fast aswell (switching between screens). Building this thing in a vw polo 6n2 was fairly easy aswell (it already had iso plugs). Easy to use interface and it’s just great that it works either with android auto or apple carplay (smooth).

Mein erstes touchscreen radio mit 7″ display hatte ich bereits vor 14 jahren gekauft, damals von alpine. Ein wirklich top gerät, damals auch unendlich teuer. Nachdem ich mein auto damals verkauft hatte, war in meinem neuen audi ein recht akzeptables werksradio (concert 3) drin, was auch lange sein dasein fristen durfte. Durch zufall bin ich nun aber auf dieses radio gestoßen, was meinen wunsch nach mehr (mp3 auf stick statt cd, navigation auf touchscreen, spotify,. Kurzum, ich habe es bestellt. Der einbau gestaltete sich mit passendem adapter am a3 recht einfach, nur habe ich bis heute das kabel mit der handbremse nicht vernünftig anschließen können. Also auch die bedienung im stand ist teilweise eingeschränkt. Das geht aber nicht in meine bewertung ein, da das sicher bei anderen autos einfacher geht oder ich bin diesmal nur zu blöd. Was ich gut finde:knöpfe, die stets, egal in welchem modus funktionieren – nächster track, lautstärke. (könnte aber noch etwas größer sein)das micro hört recht ordentlich, die halterung könnte man noch verbessern. Der klang lässt sich gut einstellen mit dem integrierten eq. Nicht perfekt und so gut wie damals beim alpine, aber für die meisten vollkommen ausreichend. Was mir gar nicht gefällt:im mp3- usb modus lässt sich nicht der aktuelle ordner per zufallswiedergabe sortieren. Man muss immer die vorgegebene reihenfolge hören. Man kann jedoch auch die zufallswiedergabe aktivieren, was aber heißt, dass alle mp3s gemischt werden, also alle ornder, wo bei mir alle möglichen kinderlieder usw kommen. Für mich absolut unbrauchbar, musik auf usb. Höchstens man nutzt diverse sticks mit je einem ordner. (oder halt musik per spotify wie ich.

Radio ist gut, zum gerät schriebe ich aber nicht viel. Nur soviel: für mich 4,5 / 5 sterne, würde ich wieder kaufen. Integration im vw t5 vielleicht für den ein oder anderen interessant:nach langem hin und her überlegen (war unglücklich mit der lösung weksseitiges radio und dension interface + iphone) habe ich mit das sony xav-ax100 gekauft. Etwas recherchiert und den passenden can bus adapter gefunden. Das watermark interface hab ich nicht über amazon, sondern direkt bezogen (ebay). Preislich finde ich den adapter mir ca. Eur 60 relativ günstig (es gibt lösungen, die kosten fast das doppelte), kann aber bisher alles was ich suche. Einbau war problemlos, lediglich das umstellen des adaptrers auf sony hat mich 3-4 anläufe gekostet. Anleitung hierzu liegt bei, ist aber nicht ganz verständlich. Nach 3-4x reseten des interfaces hat es dann geklappt und 7x geleuchtet (= auf sony eingestellt).

Sony XAV-AX205DB 16, 3 cm, 6, 4 Zoll, Premium DAB plus DVD Media Receiver, Bluetooth, Apple CarPlay/ Android Auto, Navigation :  einbaurahmen passte nicht in opel tigra twintop aber ohne gebastel aber nach der ein oder anderen modification okmit can bus adapter auch lfb möglichrückfahrkamerabild ist gut bis sehr gutapple carplay nur kurz getestet läuft soweit auch sprachsteuerung läuft soweitbin ganz zufrieden für die ersten augenblicke.

Top radiokann man nur empfehlen.

Ich habe das radio eine woche lang in meinem golf vi cabrio im einsatz gehabt. Der erfahrungsbericht kommt weiter unten. Hier mal ein paar positive eigenschaften:- geringe einbaugröße- aufgeräumtes und schönes design- knöpfe und lautstärkeregler funktionieren gut- super verbindung mit dem iphone, via kabel als auch via bluetooth. Die verbindung wird beim start nahezu ohne verzögerung automatisch hergestellt. – touchscreen kann auch mit handschuhen bedient werden- bildqualität ist sehr gut- die tonqualität war gefühlt etwas besser als vom standard-radio vw rcd510, da die standard boxen allerdings auch nicht die wucht sind, ist das nur relativ und nicht unbedingt das kaufargument. Neutral:- farbgebung und musterung der verfügbaren hintergründe ist ganz ok, aber ich würde welche komplett ohne muster bevorzugen, ohne eins selbst hochladen zu müssen. – startzeit, ab eingeschalteter zündung, könnte 2-3 sekunden schneller sein, ist aber nicht dramatischnegatives:- bei direkter sonneneinstrahlung ist das display (wie jedes andere auch) nicht ablesbar, sondern einfach nur hell. Als negativ führe ich es auf, weil es explizit beworben wird, es aber nur marketing-blabla ist. – einmal funktionierte die Änderung der lautstärke beim start nicht. Nach ein paar minuten panik, und einem senderwechsel ging es dann doch wieder.

Usb verbindung vom smartphone zum radio bricht häufig ab oder kommt erst gar nicht zustande. Lautstärke lässt sich manchmal nicht mehr regeln. Google maps, whatsapp (sprachaus und -eingabe über google assistant), amazon music, tunein funtionieren ganz gut, aber alles noch stark ausbaufähighoffe noch auf weitere softwareupdates/optimierungen seitens sony, das letztes ist bereits vom aprilupdate 03. 2018:es ist anscheinend auch geräte/rom abhängig. Mit dem huawei mate 10 lite ist die usb verbindung nun stabiler,allerdings ist dort der klang nicht so gut wie beim galaxy note 4 vorher. Seitens sony wäre trotzdem mal ein update angebracht,das radio startet öfters mal neu von selbst. Mit dem galaxy s8 läuft es nun recht stabil. Es kommt auch sehr auf das usb kabel an.

Insgesamt bin ich mit diesem produkt ganz zufrieden, bis auf eine ausnahme. Dies betrifft die ladefunktion des iphones. Im display des iphones se erscheint zwar nach anschluss an die usb-buchse des radios oben rechts der ladezustand des akkus in prozent und daneben ein kleiner blitz, der anzeigt, dass das handy geladen wird. Allerdings sinkt im laufe der fahrzeit der ladezustand des akkus allmählich ab. Nach etwa 4 stunden erscheint oben im display des radios der hinweis, dass die batterie des iphones schwach geworden ist und kurze zeit später schaltet sich das handy ab. Hat jemand vielleicht einen tipp, woran das liegen kann?. Ansonsten habe ich nicht viel an diesem produkt auszusetzen. Update: problem gefunden: es lag am usb-kabel. Man muss wohl darauf achten, dass die einzelnen drähte dick genug sind, damit ausreichend ampere hindurchgehender werden.

An sich das top gerät von sony. Leider kleine mängel wie das lautstärkerad was nicht so gut funktioniert wie z. Die funktionen sind klasse und im menü wurde sich mehr mühe gegeben. Der touchscreen hat leider kein multitouch und den equalizer kann man wie bei den anderen radios auch nicht wischen sondern muss jede frequenz einzeln einstellen. Leider wieder auch nur ein speicherplatz für einen equalizer. Achtung just sound hifi sendet mit dpd, daher gibt es öfters probleme und auch das rücksenden ist komplizierter und kostet geld. Desweiteren finde ich es ärgerlich dass es im angebot ist und einen tag später es nochmal 25 euro runtergeht. Da es eingebaut ist und die rücksendung und die neue sendung alles mit dpd läuft tu ich mir das nicht an.

An sich eine gute nachrüstlösung, mit kleinen fehlern. Hin und wieder verliert es die uhrzeiteinstellungen. Probleme beim telefonieren über android auto (wird auf einem honor 7x ausgeführt), die bluetooth-verbindung geht während dem gespräch verloren, baut sich wieder auf und geht wieder verloren. Diese probleme habe ich so nur mit diesem revicer, bei anderen autos bzw. Revicern tritt dies nicht auf.

Ich habe mir dieses autoradio als ersatz für mein defektes radio mit eigenständigem android geholt. Der vorteil von android auto-radios gegenüber radios mit eigenständigem android ist offensichtlich, dass android auto schneller ist, weil es vom smartphone aus läuft. Der nachteil, dass man weniger möglichkeiten hat. Ich wollte es dennoch probieren und bin nicht enttäuscht. Die auswahl an apps ist natürlich eingeschränkt. Nur eine hand voll apps sind lassen sich wirklich auf dem radio ausführen, so wie google maps und waze als navigation und spotify und deezer für musik. Es gibt aber workarounds, womit man den handybildschirm spiegeln kann. Ein paar dinge nerven mich aber schon. Am meisten, dass man beim einschalten immer wieder die sicherheitsmeldung wegdrücken muss. Darüber hinaus konnte ich nicht mit der einrichtung beginnen, weil ich das handbremsenkabel nicht verbunden hatte und das radio sich nur dann einrichten lässt, wenn dieses angeschlossen ist. Ich hatte angenommen, dass das kabel für nichts wichtig sein würde. Im endeffekt hat es dann aber zum glück gereicht, das handbremsenkabel an einen massepunkt anzuschließen. Sicherheit ist gut und schön, aber ich baue bestimmt nicht nochmal alles aus, um die handbremsleitung meines autos zu finden, nur damit ich das radio einrichten kann. Aber abgesehen von den punkten funktioniert es einwandfrei. Eine kfz-angepasste bedienung hatte ich bei meinem vorherigen radio definitiv vermisst. Navigation mit waze und gmaps funktionieren wunderbar.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem receiver, kann aber auch manche schlechten rezensionen hier nachvollziehen. Da ich nur auf einen radiotuner und carplay aus war, sind meine erwartungen positiv erfüllt- der radiotuner funktioniert wunderbar, einen schlechteren empfang kann ich nicht feststellen, eher besser als bei meinem werksradio, da ich an orten wo das werksradio versagte noch relativ guten empfang habe- carplay (mit iphone 6) funktioniert ebenfalls tadellos. Navigation, musik, hörbücher. Sogar whatsapp telefonie funktioniert über die freisprechfunktion, was ich eigentlich nicht erwartet habedas einzige was halt lästig ist ist die sicherheitsmeldung zu beginn, mit “ok” bestätigt werden muss und was auch in der aktuellen version 1. 06 der firmware nicht geändert wurde. Doch der tuner geht im hintergrund an sofern er beim letzten abschalten des fahrzeugt eingeschaltet war.

Einbau in einem vw touran 1t2, war nicht ganz so einfach, da noch ein einbaurahmen ca. Zum anschluss dann noch ein “can bus radio adapter” für die steuerung über lenkradfernbedienung ca. Anschluss antenne braucht man einen doppel fakra auf din-stecker mit phantomeinspeisung ca. 10 euro ebaydann hatte ich noch problem mit nachgerüsteter rückfahrkamera, dafür benötigte ich einen “ampire ac-pnf-rvc siganlfilter” ca. 15euro amazon,da mit laufendem motor immer das bild der rückfahrkamera weg war. Dann hat mich noch gestört, das sich das radio mit der zündung einschaltet und dann beim starten des motors nochmals ausgegangen ist,das ist mit eine “phonocar spannungsstabilisator 5/146” ca. Wenn alles verbaut ist, dann geht es auch perfekt mit carplay, bluetooth, freisprechen etc.

Zusammenfassung: nach einer einmonatigen testphase in dem ich den gartner hype-zyklus durchfahren habe, bin ich mit dem sony xav-ax200 zwar zufrieden, aber bei weitem nicht vollkommen begeistert. Der grund für letzteres ist ganz klar, weil der moniceiver zu 90% als plattform für android auto (oder eben apple car) dient und leider dieses noch nicht ausgereift ist. Vor/nachteile:+ sehr hübsche oberfläche von android auto+ verwendung von google-features (z. Spracherkennung/wiedergabe, navigation)+ anschlusskabel und mikrofon im lieferumfang vorhanden+ sehr guter radioempfang- komplexität von installation sollte nicht unterschätzt werden- eine 5cent teure schneidklemme für das parkbremsensignal ist nicht im lieferumfang enthalten- android auto bei weitem noch nicht ausgereift: etliche bugs & abstürze bzw. Fehlende features – auch amazon music ist in der android auto version alles andere als intuitiv- sehr begrenzte konfigurationsmöglichkeiten in den einstellungeninstallation:man kann gar nicht genug betonen, wie gut man sich hierfür vorbereiten soll. Wer so naiv ist und glaubt dass man einfach ein “alt raus, neu rein” vornehmen kann, wird sein blaues wunder erleben. Bei meinem vw touran t1 habe ich den stress schon beim vorherigen moniceiver (jvc nt3) mitgemacht, wo ich am schluss sogar eine schadensersatzforderung (batterie wurde leergesaugt) an den adapterhersteller stellen musste. Ich würde mich also durchaus als “gebranntes kind” bezeichnen. Das schöne beim sony war, dass dank der bereits vorhanden adapter jetzt nur mehr ein “plug&play” notwendig war.

Ich war anfangs begeistert, dass es eine android auto-lösung für unter 500 euro von sony gibt, die auch noch besser aussieht als alle anderen, die bisher auf dem markt erschienen sind. Nach einigem abwägen (ist ja trotzdem eine stange geld) bestellte ich mir das sony xav-ax100 schließlich. Nach einigen wochen habe ich das produkt allerdings innerhalb der widerrufsfrist zurückgeschickt. Warum?ich kann eigentlich nichts wirklich schlechtes über dieses produkt sagen, aber es gab bei näherer betrachtung einige aspekte, die mich zu der entscheidung bewogen haben (ich schicke nur sehr selten etwas zurück):- die android auto app gibt es mittlerweile als standalone und die funktionalität ist quasi identisch, nur der bildschirm ist etwas kleiner- es gibt nur sehr wenige apps für android auto, z. Kein soundcloud- das gerät ließ sich nicht dazu bewegen, sich mit der zündung an- und auszuschalten, sondern nur manuell per knopf. Vielleicht habe ich was falsch gemacht, aber ich habe es nach anleitung verbunden und auch verschiedenes ausprobiert. – keine kompatibilität mit pdc, also der einparkhilfe ohne kamera. Es waren nur noch töne zu hören, aber die anzeige war weg. – im gegensatz zum in meinem vw verbauten rns 310 hat es kein cd-laufwerk, kein dab+, kein auxsprich, das gerät brachte mir bei eingehender betrachtung keinen mehrwert, kostete mich aber 500 euro und ich vermisste ein paar dinge. Positiv fand ich:- android auto startet automatisch bei anschluss des kabels bzw. Bereits beim verbinden über bluetooth. Das habe ich jetzt aber mittels nfc-chip automatisiert. – gute freisprechfunktion- super klang, sogar noch einen ticken besser da kraftvoller als mit dem rns 310ich gebe zu, der kauf war von mir nicht gut überlegt. Das hätte ich (fast) alles wissen können.

Das radio hat bei mir 1a in die halterung gepasst und läuft mit apple carplay einfach so wie es soll. Top preis – leistungsverhältnis, würde ich jedem empfehlen.

Top qualität wir dachten als erstes es wäre kaputt weil es in meinem auto leider nicht geht kein plan warum?. Bei einem freund getestet läuft perfekt muss mir leider ein anderes kaufen :(.

Auf der suche nach einer android auto head unit bin ich bei der xav-ax100 gelandet. Ich habe sie in meinem polo6r eingebaut. Zusammen mit einer blende und einem can bus adapter ging der einbau recht einfach. Ich bin kompletter novize auf dem gebiet und musste mich erstmal mit dem thema radio wechseln vertraut machen. Am ende hat dann aber alles gut geklappt und das radio passt perfekt in die amatur. Einziger wehmutstropfen: die anzeige der optischen parksensoren entfällt, sony unterstützt das leider nicht. Die konfiguration des multifunktionslenkrads war mit dem entsprechenden adapter super einfach, lediglich die “telefon” taste beim vw wird nicht erkannt. Bei fragen, gerne einfach ein kommentar hinterlassen.

Das radio hat eine sehr gute verarbeitungsqualität und war einfach einzubauen(vw passat 3c) apple carplay funktioniert einwandfrei inklusive sprachsteuerung. Habe auch einen subwoofer angeschlossen mit endstufe. Klangqualität bei den lautsprechern ist auch sehr gut. Das einzige was mich stört ist die meldung am anfang das man das radio nicht während der fahrt nutzen soll bestätigen muss.

Super radio, klappt alles super. Hat meinen t5 zu einem modernen auto mit navi, spotify und sprachsteuerung aufgerüstet. Das einzige was nerft ist das es zwar vorwärts und rückwärts tasten gibt, aber keine direkte pause taste.

Die bildschirmheligkeit und die bildschirmaufloesung koennten besser sein. Der lautstaerkeregler ist zu flach, unbequem zu bedienen.

Kann leider nicht viel dazu sagen, hat leider nicht in den 2002er ford focus turnier gepasst.

Habe es in skoda fabian gebaut.

Klang und bass ist super damit.

Wessen auto nicht mit modernsten (und teuren) smarten media-systemen ausgestattet ist, bekommt hier die möglichkeit der nachrüstung. Der einbau ist mit etwas “auto-geschick” relativ zügig erledigt, die feineinstellung mit der bordelektronik (zum beispiel die weitertasten des autos zu nutzen) langwierig, aber auch da sie einem nicht sofort auffallen, sondern erst dann, wenn sie nicht funktionieren,einmal eingerichtet merkt man sofort, dass der klang sich deutlich positiv verändert. So einen unterschied hätte ich bei meinem audio-system eines deutschen autoherstellers nicht erwartet. Telefonie über bluetooth und radio funktionieren ebenfalls sehr gut. Die verarbeitung ist sehr gut, die display lesbarkeit auch bei hellem licht ok. Leidlich, aber wohl nicht von sony verschuldet, ist aber das zusammenspiel mit carplay. Entgegen vieler, mag ich die apple navigationsapp “karten” und bin auch sehr zufrieden mit der verkehrsdarstellung. Allerdings ist das unkomplizierte steuern, was man ja von apple gewohnt ist und erwartet, nicht wirklich umgesetzt. Tönt das iphone, springt das sony aus der navigation, ändert man den musiktitel geschieht das gleiche. Das nimmt freude und man kann nur hoffen, dass sich das mit den nächsten updates legt.

Antenne für bzw bzgl dab+ muß extra gekauft werden.

Perfect product, works fine and integrates well with android auto, recommended.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Sony XAV-AX205DB 16, 3 cm, 6, 4 Zoll, Premium DAB plus DVD Media Receiver, Bluetooth, Apple CarPlay/ Android Auto, Navigation
die Wertung
4.6 / 5  Sterne, basierend auf  98  Bewertungen