SMSL SA-50 2x50W Hi-Fi Stereo Verstärker Amplifier Test- Klasse für den Preis **Edit**

Solider verstärker mit ordentlich power. Im pc system integriert muss das teil so ziemlich alles an sound ertragen wss es gibt. Bei filmen und spielen fehlt mir ein wenig bass, da ich diesen schon gewohnt bin. Sein vorgänger (~70€) allerdings hat ausgedient und beim anschalten erst mal laut geknackt, rauschen durch interferenzen trotz hoher abschirmung und extrem unangenehm helles standby licht. All das entfällt bei diedem modell, insbesondere hör ich kein muchs beim anschalten. Ich stell den verstärker meistens auf so 30%, sag ich mal. Das blaue licht ist dezent und grad egal. Würd ich wieder kaufen bzw. Sobald der langzeittest abgeschlossen ist, denn wie so oft kommen die kinderkrankheiten erst nach na weile so 1 bis 2 jahre.

Der kleine hat eine erstaunlich gute leistung. Der klang ist zwar nicht audiophil aber durchaus gut. In dieser disziplin hat er eine panasonic mini stereoanlage geschlagen, obwohl die schon nicht schlecht ist. An großen elac lautsprechern ist der klang etwas basslastig und eine klangregelung ist nicht möglich. An kleinen boxen ist der klang recht ausgewogen. Leider kann man sie nicht fernbedienen, was mir im schlafzimmer fehlt.

Im grunde ein nettes gerät, nicht so bass-stark wie ein 200 euro+ verstärker, aber kraftvoll genug, und wenn man am zuspieler etwas die bässe anheben kann, dann rummst es auch so richtig. Die lautstärke ist auch einwandfrei, man sollte nur darauf achten das der zuspieler auch laut genug ist, dann muss man den verstärker nicht so weit aufdrehen, und man hat länger sauberen klang, meine (zwar alten aber noch immer einwandfreien) sony ss-ex 50 (80w / 6 ohm) bekam der verstärker jedenfalls ohne verzerrungen ohrenbetäubend laut. Was nicht so schön ist, das ist das starke grundrauschen. Nach weiterer recherche scheint es wohl frühere revisionen des verstärkers zu geben die einen anderen chip verwenden, einen der deutlich rauschärmer ist, was dann auch die entsprechenden rezensionen erklärt die das gerät als rauschfrei bezeichnen. Mein sony str-dh520 hat auch ein grundrauschen, aber das ist nach 10 cm nicht mehr zu hören, den smsl hingegen hört man leider auch noch in 2 metern entfernung rauschen. Man sollte sich also des einsatzzweckes bewusst sein, für mich am schreibtisch wo ich 50 cm vor den lautsprechern sitze, ist der verstärker so leider absolut unbrauchbar. Ein paar weitere mängel die man vielleicht auf ein montagsgerät schieben kann waren der linke kanal der leiser war als der rechte, und ein piependes, surrendes, knisterndes netzteil, wobei der verstärker selbst aber auch dazu beitrug, denn mein ansonsten totenstilles netzteil des fernsehers (ebenfalls 24v/5a) fing auch an zu summen wenn es am eingeschalteten verstärker hing.

Ich habe noch nie einen verstärker bessesen, der derart druck, präsenz und kontrolle über die lautsprecher besass, wie dieses kleine teil (. Klar – bis zu einer gewissen lautstärke. Aber in meinem setup (25qm raum im nahfeld) ausreichend. An nuberts nuwave 35 mit atm modul werden kodo drums abolut glaubwürdig dagestellt, z. Mal youtube danach suchen)aber wie man oft lesen kann, harmonieren die impedanzen nicht mit jedem setup (zu wenig oder zu viel bass / höhen).

Ich überlege, meinen reußenzehn-röhren-verstärker zu verkaufen, der knapp 20 mal so teuer ist wie dieses ding hier. Der klang (der sich tatsächlich in den ersten wochen noch entwickelt) ist geschätzt 99,95% davon, was technisch überhaupt möglich ist. Zu einem, pardon, lächerlichen preis. Also, das preis-leistungs-verhältnis sprengt jede bekannte skala. Da das ding so klein ist und fast keinen strom verbraucht (unter 4 watt bis zu sehr gehobener zimmerlautstärke) wäre es auch sicher gut geeignet, um eine gitarrenbox aktiv zu machen.

Jeder nicht highend verwöhnte hifi enthusiast wird mit dem smsl sa-50 garantiert seinen wow effekt erleben. Der puristische verstärker ist zwar in den abmaßen klein was aber nicht auf die inneren werte schließen lässt. Der klang ist natürlich, analytisch aber sehr räumlich und detailreich; selbst wenn man den lautstärkesteller halb aufdreht hat man nicht das gefühl das es lauter wird, aber die musik klingt dynamischer. Was mir besonders gefällt ist der trockene kontrollierte bass. Es gibt kein wummern mehr wie bei meinem alten verstärker. Bei meinem exemplar gibt es kein rauschen und auch kein spulenfiepen. Nur beim ausschalten hört man einen ganz kurzes fiiep. Der smsl sa-50 sieht wertig aus und die verarbeitung ist ansprechend. Die lautsprecher terminals sind recht klein und man tut gut daran leitungen mit 4mm steckern am ende zu verwenden. Die “4mm goldies” aus dem modellbausektor sind übrigens günstig und hervorragend geeignet.

Die kabel von der box, wenn etwas dicker wie bei mir, ziehen das leichtgewicht schnell mal vom regal. Muss mal mit doppelseitigem klebeband versuchen das ding zu fixieren.

Man kann es kaum glauben, was diese kleine box leistet. In verbindung mit zwei standboxen sl10 ergibt sich ein sehr ausgeglichener klang. Auch höhere lautstärken sind ohne verterrungen möglich, wenn der nachbar starke nerven hat. Ich betreibe den verstärker mit dem beigefüten netzteil. Dabei wird auch nach längerer benutzungnichts warm. Die lieferung war schnell und gut, das teil sieht sehr gut aus und fühlt sich hochwertig an.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sensationell
  • großer Klang zu einem unschlagbaren Preis
  • Potenter, neutraler und dynamischer Kraftzwerg

Nachteile

  • völlig überbewertet
  • Schönes Teilchen, leider mit eigenartigem Klang
  • Defekt nach zwei Jahren

Ich wollte bevor ich teureres kaufe, als Übergangslösung von meiner 5*80 watt+ 100watt subwoofer heimkinoanlage, eine preiswerte stereoanlage zusammenstellen. Dazu habe ich einen chromecastaudio, diesen stereo-verstärker und magnat supreme 202 lautsprecher genommen. Nach dem zusammenbau habe ich gleich einige 24bit192khz flac-files über mein netz gespielt. Für etwa €240 hat man so highdefinitionaudio. Bisher habe ich hifimusic hauptsäch über meinen akg500 kopfhörer genossen. Das anfägerheimkino ist nicht schlecht, aber diese anlage klingt doch deutlich besser. Der 50 watt verstärker liefert genug power um um den hausfrieden mit den nachbarn fürchten zu müssen. Die boxen benötigen mindestens einen 30 watt verstärker. Ich habe bishernoch nie mehr als halbekraft aufgedreht. Der verstärker wird auch nach längerer zeit nicht mehr als hand warm.

Der sehr kleine stereoverstärker macht einen guten eindruck – er wurde bei mir nur zum “testen” kurz an zwei b&w angeschlossen und via mp3 wurde zugespielt. Für diese lautsprecher ist der “kleine” definitiv zu schwach, aber klanglich war das in ordnung. Jetzt fristet er sein dasein als verstärker für einen subbass fürs tv.

Ich habe das ding gekauft und mit meinem marantz sr6010 eine zone 2 in der küche einzurichten. Dort befeuert das ding eine bose acoustimass v series ii. Dieses system ist bekannt für seinen schlechten wirkungsgrad und eine hohe impendanz – und dennoch kommt wirklich sehr viel sound aus dem smsl. So viel, dass es für eine party reichen würde, bei der noch die nachbarn etwas davon haben. Die tonqualität ist auch super (sofern sich das mit bose überprüfen lässt, aber für die küche reichts. Gegen meine klipsch kommt es natürlich nicht an, aber das sind Äpfel und birnen). Also, hut ab, daumen hoch, kaufen.

Habe den verstärker der stereoanlage getauscht, funktioniert mit den älteren boxen problemlos. Sehr praktisch ist der extra power-knopf, wodurch der verstärker auf eine konstante lautstärke gestellt werden kann (das geht bei modellen,die mit dem rad sowohl power als auch volume regeln, nicht). Das kabel des netzteils fällt tatsächlich leicht raus, wie in vorigen rezensionen beschrieben, das tut allerdings nichts zur sache, wenn der verstärker nicht immer wieder bewegt wird (wozu er ja auch nicht gedacht ist). Beim ausschalten mit dem powerknopf dauert es ein paar sekunden, bis der strom tatsächlich weg ist.

Ich hatte früher einen riesen klipper auf dem schreibtisch stehen um meine lautsprecher am pc zu betreiben. Mittlerweile habbich das kleinending in einer kleiner spalte immschrank versteckt. Einiges an leistungs reserven dann man damit einen raum mit bis 30qm gut beschallen könnte. Natürlich ist dies nicht mit einem hi-fi verstärker gleich zu setzten aber es ist erstaunlich was für einen power aus dem ding kommt. Preis leistung und verbreitung super.

Der kleine wirklich toll verarbeitete mini verstärker machte von beginn an einen super eindruck. Ich habe damit zwei 4 ohm lautsprecher mit 2×50 watt betrieben. Leider konnte nicht annähernd die erwartete leistung abgerufen werden, die lautsprecher hatten aus diesem grund probleme ihren optimalen klang zu erreichen—>keine bässe, sehr höhenlastig, wenig membranbewegung. . Also für leute die etwas schwächere lautsprecher damit bespielen wollen bzw die möglichkeit haben bässe und höhen zu regeln, wäre der smsl sa-50 sicherlich die optimale mini endstufe.

Als verstärker fürs arbeitszimmer in verbindung mit jbl control 1 und subcontrol 1g subwoofer allemal ausreichend. Ohne audiosignal ist bei hohen lautstärken ein brummen zu hören, was aber bei musik nicht wahrnehmbar ist. Im normalbetrieb steht die soundkarte vom pc bei 50 % und der lautstärkeregler des sa-50 bei 20. Da ist nichts zu hören, zumindest für meine durchschnittsohren. Der lautstärkeregler ist sehr dezent blau von hinten beleuchtet, gerade soviel, dass man sehen kann, dass der verstärker eingeschaltet ist.

Als ich den verstärker ausgepackt habe, erschien er mir so klein dass ich erst dachte, das kann nichts werden. Nachdem ich ihn angeschlossen habe, war ich sehr über den tollen sound überrascht. Kein rauschen, kein klirren, bester sound. Und er hat mächtig was auf den kasten. Neulich habe ich ihn bei einer grillparty im garten an 2 boxen angeschlossen und richtig dampf gemacht. Er lief stundenlang mit vollgas, das gehäuse wurde noch nicht mal warm. Bin sehr zufrieden mit dem gerät.

Befeuert seit längerem 2 meiner dolby atmos deckenlautsprecher. Im betrieb merkt man keinen unterschied zu meinem eigentlichen marantz sr6011 der die anderen lautsprecher anfeuert. Habe den verstärker mal an meine klipsch rp250f standlautsprecher angeschlossen. Selbst die spielen überraschend stark auf. Da fragt man sich warum der marantz so ein klotz sein muss😁.

Merkmal der SMSL SA-50 2x50W Hi-Fi Stereo Verstärker Amplifier(Schwarz)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Sie können den iPod , MP3 / MP4 verbinden. Abmessungen:150mm (T) x 92mm (W) X 43mm (H). Farbe: schwarz/silber/gold
  • Es hat eine blaue LED-Licht runden Lautstärkeregler
  • Aluminium-Legierung Rumpf Gattung , leicht zu verteilen Hitze
  • Hohe Leistung Kurzschluss-Schutz und thermischer Überlastschutz
  • Interne Parallele 6600 UF Philips Filter Kondensator, um die hohe Nachfrage nach Energie-Gipfel
verstärker 1

verstärker 2

notiz

Die Maschine ist BTL-Ausgang, das heißt, zu negativen Seite des Lautsprechers aus ist nicht öffentlich geerdet (die beiden Lautsprecher Kabel muss unabhängig verbinden, keine Erdung zusammen), müssen wir streng in Übereinstimmung mit der Kennzeichnung von Plus oder Minus-Kabel-Anschluss, dieser T-Amp ist nicht für den Auto- oder Fahrradgebrauch empfohlen.

Möchten Sie einen einfachen Verstärker für Ihr Zimmer?

Einfache Einrichtung & einfache Bedienung

–Einfach mit Handbuch zu installieren, können Sie es zu Hause oder im Büro verwenden.

–das innere parallel der Fieber Philips 6600 uf filter Kondensator (Reservoir) zu entsprechen den Anforderungen von Effekten Leistung, Stimme Schaltnetzteil Seite gelöst werden zarte Probleme.

–Kreation und liefert hohe-Wasserwaage/all Originalteile Verarbeitung.

–advanced Oxidationsvorgang grain pull Aluminiumgehäuse.

–DC24V 4,5 A (108 W) Delta OEM Netzteil, 6a Spitze über-Strom.

  • Panel Farbe : Schwarz/Silber/Golden
  • Fit Farbe : Schwarzes Gehäuse
  • Ausgang : Lautsprecher OUT (Links) x 1 Paar (+ / -) Lautsprecher OUT (Rechts) x 1 Paar (+ / -)
  • Leistungsanzeige (blaue LED) um die Lautstärkeregelung x 1
  • Netzteileingang: DC 24V 4.5A

verstärker 3

verstärker 4

verstärker 5

verstärker 6

verstärker 7

Paket enthalten

1 x SA-50 Verstärker

1 x DC24V Netzteil

Ich bin als alter analog-hifi-fan eigentlich skeptisch gegenüber digitalen verstärkern. Was kann man aber bei knapp 70 euro und rückgabemöglichkeit falsch machen?im internet gibt’s genug positive beiträge zum sa-50, deshalb halte ich mich knapp: wer eine günstige endstufe sucht, die folgendes sehr gut macht: räumlichkeit, stereo-bühne, neutrales klangbild, geringer strom- und raumbedarf – der sollte hier zugreifen. Idealerweise sollte der zuspieler (vorstufe, smartphone, tv etc. ) über klangregelung verfügen oder von sich aus einen wärmeren klang haben (auch die lautsprecher): bei mir war eine bassanhöhung nötig, aber das ist vom verwendeten lautsprecher abhängig. Bei mir wird der sa-50 als endstufe verwendet in folgender kette: quad 66 vorstufe und tuner, arcam dvd89plus, dual 701 plattenspieler. Der sa-50 bringt eine frische und spritzigkeit hinein, die niemals “digital” oder kalt klingt. Fazit: man kann hier für kleines geld eine ausgezeichnete kleine endstufe bekommen, die in eine vorhandene analogkette bestens integriert werden kann. Eine steigerung bietet de sa-160 mit deutlich mehr leistung und in meinem fall (druck)vollerer basswiedergabe.

Ich bin nicht infektiert mit dem virus audiofylica was ich als rein psychologisch erfahre. Habe ein 30 jahr alter riesenverstärker su-v707 von technics. Suchte eine nicht unbedingt kleinere alternative. Dachte in erster linie an yamaha oder marantz. Verglichen mit dem v707 hört der zwerg sich identisch an. Musste mich erst gewöhnen an so einen massiven sound aus so eine kleine schachtel. Kombiniert wird er mit iq3 regallautsprecher von kef und ein acer aspire v3-571g notebook.

Habe den smsl sa-50 nun fast nen halbes jahr in gebrauch. Zum einsatz kommt er bei mir am pc mit zwei jbl control one. Ich muss sagen es ist ein kleines kraftmonster. Ich bin zum thema audiotechnik ein leie und fange jetzt hier auch nicht an mit frequenzgängen und klirrfaktoren. Es ist ein kleiner aber kraftvoller stereo amp ohne schnick schnack. Auspacken-anschließen-funktioniert. Zwei kleine kritik punkte gibt es, aber das ist meckern auf höchster ebene:- der an/aus schalter ist mit etwas kraft zu betätigen und da das gerät sehr leicht ist, drücke ich dieses ohne es gleichzeitig festzuhalten weg ohne es einzuschalten. Aber einfach mit einer hand den zeigefinger oben drauf und mit dem daumen gedrückt. Schon ist laut;-)-er ist ein kleines bisschen am rauschen wenn er kein signal bekommt damit meine ich wenn zb. Pc aus ist und smsl noch eingeschaltet ist aber das ist so minimal das es wirklich zumindestens für mich kein problem darstellt.

Hervorragender hifi-sound, vorausgesetzt man verwendet ordentliche boxen. Ich bespiele damit die nubert nubox 313, mit denen der verstärker einen überaus ausgewogenen klang produziert. Im vergleich hatte ich auch schon die beliebten, günstigen jbl one bespielt. Auch gut (wenngleich deutlich schlechter als die nubert, das liegt aber an den boxen). Merke nur einen geringen unterschied zu meinem viermal so teuren onkyo-receiver.

Versand und verpackung:ich habe den verstärker zu einem sehr günstigen preis im rahmen der amazon-blitzangebote bestellt. Geliefert wurde, eigentlich wie immer, wenn dies von amazon übernommen wird, sehr schnell. Das gerät war ausreichend gut verpackt – also nicht zu viel unnötiger müll, der zu entsorgen war. Einsatzzweck:zum einsatz kommen soll er an einem paar selbstgebauter breitband-lautsprechern. Diese habe ich über weihnachten zusammengezimmert und bis heute morgen an einem yamaha-verstärker betrieben. Der sound der boxen ist, gemessen am extrem günstigen preis, überragend. Wer es wie ich satt hat musik am pc über die ganzen 2. Plastik-pc-lautsprechern zu hören, der informiere sich doch mal im internet über den “kleinen bretterhaufen”.

Habe den verstärker seit über 2 jahren im einsatz. Ich muss aber dazu sagen, dass ich kein high-fi experte bin. Ich habe einen logitech-bluetooth-empfänger und zwei jbl lx400g lautsprecher daran angeschlossen. Besonders gut gefällt mir, dass der verstärker null-komma-null nebengeräusche macht. Wenn ich keine musik höre, ist er absolut leise. Vorher hatte ich ein etwas preisgünstigeres gerät im einsatz, dass immer ganz leise gepiepst hat.

Ich habe lange überlegt wie ich mein altes logitech soundsystem im heimischen büro ersetzen soll. Nach diversen tests von kleinen satelliten-systemen war ich allerdings nie wirklich zufrieden. Nun habe ich mich für diesen kleinen verstärker entschieden, der in einem 17qm großen büro mehr als genug leistung hat. Zusammen mit den quadral chromium style 20 und dem fostex substanzen-mini 2 habe ich nun ein, für mich qualitativ gutes system gefunden um multimedia auch klangtechnisch genießen zu können.

Der verstärker macht ordentlich dampf. Klare und verzerrungsfreie verstärkung mit gutem dynamikumfang (entsprechende lautsprecher vorausgesetzt). Für familienfeiern und ähnlichem sehr gut geeignet. Ich konnte die leistung nicht voll ausreizen. Sehr gutes preis-/leistungsverhältnis, solide qualität, erstaunliche leistung – eine klare kaufempfehlung.

Habe den verstärker gekauft um mein heinkino auf 7. Mein av receiver hatte nicht genug endstufen. Über pre out angeschlossen rear back angeschlossen neu eingemessen. Funktioniert tadellos hat genug power und die lautstärke wird über den receiver eingestellt. Kann den verstärker nur empfehlen.

Benutze den verstärker für meine jbl control one im garten und bin begeistert. Von der größe her, gerade mal etwas größer als eine zigarettenschachtel, kann man ihn super überall fast unsichtbar verbauen. Die qualität ist super – keinerlei spiel vom poti, fühlt sich wertig an und bringt einen satten sound. Leistung vollkommen ausreichend – klare kaufempfehlung.

Ich bin von diesem verstärker sehr begeistert. Gemessen am preis gibt es wohl keinen besseren verstärker. Er ist in einem kleinen medienschrank verbaut und tut in kombination mit den jbl control one boxen seinen dienst und liefert einen sehr ordentlichen klang. Auch ein 40-50m² großer raum wird hier ordentlich beschallt, so dass man in kombination mit einem beamer sehr gut filme sehen und hören kann. Solide verarbeitet tut er nun seit fast einem jahr seinen dienst und ich würde ihn wegen der größe und des preises und der damit verbundenen klangqualität jederzeit wieder kaufen. Natürlich darf man keine high-end-klang erwarten, aber einen deutlich besseren klang als bei vielen anderen verstärkern bis ca.

Das teil rauscht wirklich kein bisschen. Im ersten moment erwägt man schon eine funktionsstörung, aber wenn dann die musik einsetzt hört man nur noch saubere töne. Unglaublich was das kleine ding aus meinem smartphone rausholt.

Ich habe hier bei amazon schon mal einen verstärker gekauft,mit dem ich sehr zufrieden bin. Dieser verstärker smsl sa50 übertrifft aber mühelos so ziemlich alles was ich bisher gehört habe. Immer auf der suche nach dem optimalen klang ,bin ich in hier auf diesen verstärker smsl sa50 aufmerksam geworden durch die guten rezensionen. Ich habe den verstärker bestellt. Den verstärker angeschlossen,und vorsichtig auf neu uhr gestellt(den lautärkeregler), und die ersten töne perlten aus den lautsprechern. . Es gibt nur eins zu sagen. Was hat man sich in all den jahren sich angetan ,und diesen ,und jenen verstärker gekauft,und nun kommt dieses kleine super verarbeitete verstärkerchen aus china daher und lehrt einem das es auch einfacher geht. Was man alles wieder neu erhören kann ist schon enorm. Alles klingt viel besser, und losgelöster von den lautsprechern ,und die räumlichkeit ,und die basspräzision sind wirklich verblüffend,mit einem wort. Amazon stellt seine plattform hier für ein meisterstück des verstärkerbaus zur verfügung,dafür kann man nur danken. Unbedingt vier bananenstecker mit bestellen für den lautsprecheranschluß.

1 pc-lautsprechersystem gab seinen geist auf, bässe waren eh grottenschlecht. Im keller hatte ich noch 2 boxen aus den 70iger jahren:whd hifi-box 40k (16 cm tieftöner, kleiner kalottenhochtöner)40-22000hz30/40w4-8ohmwhd wilhelm huber&söhne. Postfach 20, 7212 deißlingen, tel. : 07420/2041 – das war 1982. Ob die wohl noch funktionierten?. Dazu brauchte ich noch einen passenden verstärker, klein sollte er sein, in griffweite am pc-arbeitsplatz. Der smsl sa-50 2x50w gefiel mir sofort, passt perfekt auf meinen mini-tower. Toller klang, saubere bässe.

Vorab:* für den einsatz von lautsprechern (= dali alteco c-1) an einem pc wurde eine günstige und schlanke verstärker-lösung gesucht, die sich trotz der gewünschten geringen ausmaße klangtechnisch nicht zu verstecken brauchtpositiv:+ sehr ausgewogene, über tiefen, mitten und höhen überzeugende musikwiedergabe+ kein rauschen (bzw. Minimal, wenn man die lautstärke an pc und verstärker voll aufdreht)+ mehr als genug leistungsreserven (jedenfalls für den betrieb der alteco c-1), d. Bei bedarf kann der verstärker auch richtig laut+ kompakte abmessungen (nimmt wenig platz auf dem schreibtisch ein)+ einwandfreie, stabile verarbeitung+ wertiges erscheinungsbild+ dezente, nicht störende beleuchtung+ drehregler ist mit angenehmen widerstand stufenlos einstellbarneutral:o bisher nichtsnegativ:- bisher nichtsfazit:>kaufempfehlung.Mit einer überschaubaren investition habe ich eine klangmäßig überzeugende und größentechnisch dezente audio-lösung für den pc realisiert.

Ich habe eine weile nach einer günstigen und wenig platz beanspruchenden lösung gesucht mein heco 2. 1 hyperspace lautsprechersystem an einem chromecast audio zu betreiben. Da der verstärker und die satellitenlautsprecher auf den schreibtisch passen sollten, schied ein großer hifi-verstärker aus. Durch die vielen guten bewertungen und die im sa-50 eingebaute technik, ein class-d verstärker baustein tda 7492, entschied ich mich für den smsl sa-50. Die lieferung erfolgte wie amazon üblich in nur 2 tagen. Das gerät kam gut verpackt an und mit der beiliegenden anleitung war die inbetriebnahme kein problem. Das gehäuse, sowie die lautsprecher terminals, der volumeregler und der ein,-ausschalter machen einen wertigen eindruck. Also schnell die lautsprecher an die entsprechenden rundklemmen, das netzteil eingesteckt und den chromecast audio über einen klinke-chinch adapter angeschlossen. Das einschalten verlief schon mal zufriedenstellend. Kein ploppen der lautsprecher.

Ja, es ist ein ganz guter verstärker. Habe bisher yamaha a700 verwendet. Der ist zwar noch gut aber man probiert auch gerne mal was neues. Für mich hat er einen etwas warmen klangcharakter im ‘gegensatz zu meinen anderen amps. Wenn ich mit dem mitgelieferten netzteil radio höre habe ich immer ein überlagerndes rauschen. Jetzt verwende ich das netzteil von meinem “topping tp20 mark2” verstärker. Damit ist kein rauschen wahrnehmbar, ausserdem wird es nicht so warm (ca. 28°c im gegensatz zum original mit ca. Der topping klingt etwas neutraler, was mir eigentlich besser gefällt, hat aber leider nicht die power für etwas mehr laut.

Vorsicht, wenn der verstärker beim ersten anstecken an den pc nicht gut klingt – bitte weiterlesen. Ich hatte den verstärker mit boxen von teufel frisch aufgebaut und verbunden. Beim ersten test klang alles wie durch eine plastiktüte. Ich hatte schon gedacht: na gut, china-müll, geht zurück. Als ich dann statt laptop das handy angesteckt hatte, klang es plötzlich viel besser. Der verstärker war also unschuldig. Nach etwas recherche stellte sich der a/d-wandler der onboard-soundkarte des laptops als Übertäter heraus. Von dell hätte ich mehr erwartet. Naja, nach erwerb des behringer u-phoria umc22 hat sich auch diese problem gelöst und nun habe ich sauberen klang auch von meinem laptop.

Das was ich gestern hören durfte stellte meine erwartung vollkommen in den schatten, dieses kleine und vor alle auch noch schön aussehende gerät übertrifft sich selbst. Durch einen dummen zufall (hifi-forum) bin ich darauf aufmerksam geworden, es sollte eigentlich “nur” eine raspberry pi (1) mit einer hifiberry bestückt, töne entlocken aber was da raus kam, war einfach nur spitze. Kein rauschen, kein stromschlag kein negativer punkt, ich weiß nicht welches produkt manche leute hier bekommen haben aber diese gerätchen kann ich persönlich nur weiter empfehlen. Das einzigste was ich mir bei einem upgrade wünschen würde wäre eine ferbedienung und ein höhen/bass regler aber selbst damit kann ich für den preis auch ganz gut ohne leben. Man ist halt ein bischen faul ^^ps: selbst an einer tannoy stirling klang dieses gerät noch gut und das will was heißen ;o).

Nach der enttäuschung mit dem drok mini bluetooth 30w amp habe ich diese teil gekauft in der hoffnung, das audiosignal meines pcs mittels 2 älterer kleiner canton gl 260 boxen verstärken zu können, so dass man am pc auch mal ordentlich musik hören kann. Alle anschlüsse an dem stabilen und wertigen gehäuse sind hinten, endlich kein kabelsalat mehr. Blaue beleuchtung um den volumeknopf ist sehr dezent, es gibt keinerlei geräusche/knacken bei ein- oder ausschalten. Ich habe mich übrigens bewußt für diesen und gegen den nur 9 euro teureren smsl sa-60 mit 2×60 watt entschieden, da ich unbedingt eine “mechanische” lautstärkeregelung haben wollte die auch nach dem ausschalten erhalten bleibt, was beim smsl sa-60 wohl leider nicht der fall ist. Schade, denn der zweite anschluss und die loudness-schaltung hätte mich interessiert. Weil ich von 2×50 watt im vergleich zu den 2×30 watt des drok doch etwas mehr “dampf” erwartet hatte, letztendlich ist der amp im direkten vergleich an den gleichen boxen kaum lauter, was mich etwas enttäuscht.

Hammerteil, klingt super und hat ordentlich power. Kommt auch mit erwachsenen boxen gut klar. Eigentlich sollte mir der verstärker nur als tester dienen, damit ich nicht immer umstecken muss und mit bauchschmerzen am teuren sony altgeräte anschließe. Aber nach diversen hörproben hat sich der knirps für höhere aufgaben empfohlen. Wird im betrieb kaum wahrnehmbar warm, habe damit draussen bei praller hitze richtig laut gehört, klasse für die terrasse quasi. Die verarbeitung ist gut, lediglich der hohlstecker vom netzteil könnte etwas satter passen. Habe die variante in gold gewählt, sieht echt schnieke aus.

Hallo freunde,wie immer, eine kurze und knappe rezession:der verstärker kommt an meinen selbst gebauten lautsprecher (1x ht, 2x woofer á 6,5″) zum einsatz. Dazu eine passende frequenzweiche und los ging es. Bisher wurde ein klinke-chinch kabel genutzt, um mein handy mit dem verstärker zu verbinden. Der sound ist sehr ausgewogen und die leistung mehr als ausreichend, um einen normalen raum zu beschallen. Für größere räume (30m²+) ist die leistung (in abhängigkeit der lautsprecher) schon etwas mangelhaft; also zum “lauter” hören. Für das geld, was man hier zahlt, ist das preis/leistungsverhältnis mehr als solide und class d typisch, ein guter wirkungsgrad. Wenn man keine wunder erwarten und z. Lautsprecher für die werkstatt oder den pc nutzen möchte, gibt es kaum etwas besseres.

Was aus diesem kleine amp herauskommt, ist sehr beachtlich. Das netzteil ist fast größer als der amp, die probleme mit dem netzanschluss sind behoben, er geht ganz rein, wackelt nicht und sitzt brecht fest. Die haptik des gehäuses, des volume-reglers und dessen dezente blaue beleuchtung, spitze. Auch hinten alles solide verarbeitet. Auf die schnelle mal meine einfachsten 4 ohm boxen angeschlossen, klingt gut. Anspruchsvolle musik gespielt, nochmal besser. Diese recht preiswerte kleine verstärkerchen macht große klänge mit wirkunggradstarken boxen, wie die supravox von hormann audio. Auch meßtechnisch ok, natürlich etwas anders als bei den bekannte ab-endstufen. Gehörmäßig macht der kleine richtig spass, tut was er soll und rauscht so gut wie garnicht, in 30 cm entfernung ist stille. In silber geordert und werde alexa damit betreiben.

Sehr hochwertig, selbst die knöpfe sind aus metall und insbesondere der laustärkeregler lässt sich sehr schön bewegen. Ich habe mit ihm und ein paar teufel boxen eine alte xbox zur musikanlage im schlafzimmer umfunktioniert. Ausgewogener klang, leistung mehr als ausreichend, kein rauschen, ich bin völlig baff.

Habe ihn an meinen raspberry pi 2 und dem hifiberry dac+ pro board angeschlossen. Dieser spielt nun meine hires flac-files (bis zu 24bit/192khz) ab. Als boxen habe ich die magnat monitor supreme 202. Der kleine sieht prima aus und hat genügend leistungsreserven. Mehr als 40% habe ich das poti noch nicht aufgedreht. ;-)ich würde ihn wieder kaufen.

Habe den kleinen amp jetzt seit 5 monaten. Der klang, einfach nicht zu toppen für den preis. Treibt die magnat quantum 677 mächtig an :-)tip:der sa 50 muss mindestens 4 tage eingespielt werden. Ich empfehle wirkungsgradstarke lautsprecher 90db aufwärts sind optimal. Unbedingt mit bananenstecker verbinden habe das mitgelieferte netzteil gegen ein meanwell mw gs90a24 getauscht. Der klang hat sich dadurch noch mal verbessert. Wäre schön wenn der hersteller den kleinen amp mit einen internen ringkerntrafo bestücken würden.

Diese kleinen amps sind der wahnsinn. Warmer aber trotzdem glasklarer sound. Benutze diese als endverstärker für jeweils ein tief-, mittel- und hochtönerpaar im aktiven 3-wege system. Diese kleinen dinger haben bei mir gleich mehrere high-end verstärker von lector strumenti verdrängt. Das heißt schon waswenn es etwas zu bemängeln gibt, dann ist es das rauschen beim hochtöner. Aber bei >100db / 1 w 1 m dürfte das kein wunder sein. Und, lieber ein wenig rauschen, als ein brummen. 2 monate später habe ich mir noch einen geholt, weil ich mein system auf 4 wege aufgestockt habe.

Ich habe den verstärker mit zwei kleinen canton plus s betrieben und bin von dem klang in punkto klarheit, räumlichkeit und fundament absolut begeistert. Ich glaube meinen ohren nicht zu trauen, was dieses teil aus den kleinen, max. Bis 70 watt belastbaren canton herausholt. Die verarbeitung, von einigen hoch gelobt, was bei dem mir ausgelieferten sa50 sehr dürftig. So schleift der netzschalter beim drücken an der frontplatte, eine rückholfeder im schalter macht zusätzlich beim drücken geräusche, was ein gefühl von mißtrauen in die langlebigkeit bei mir auslöst. Der lautstärkeregler beschreibt beim drehen eine ellipse, ‘schlackert’ äußerst locker in jede richtung, arbeitet allerdings einwandfrei. Die buchsen des eingangs auf der rückseite stehen unglaublich schräg nach außen weg, so dass eingesteckte stecker absolut verbogen aussehen. Das ist verbesserungswürdig, und ich wäre bereit, dafür entsprechend mehr zu zahlen. Dennoch hat sich dieser kauf absolut gelohnt, ich gehe zudem davon aus, dass die ‘mängel’ an meinem gerät keine serie sind.

Habe mir den verstärker bestellt, da dieser über amazon-angebote günstiger war, und ich einen besseren ton als über die lautsprechers des tv haben wollte. Bisher hatte ich einen yamaha receiver mit 2 boxen (je box 30 w) an den tv angeschlossen. Aber der receiver ließ sich zuletzt weder über die fernbedienung noch am gerät selbst einschalten. Daher kam mir dieser verstärker gerade recht. Habe ihn sofort ausgepackt und ein schreck bekommen, wie klein der ist. Habe die beiden cinchstecker vom tv- satellieten-receiver hinten in den verstärker gesteckt, sowie die beiden lautsprecherkabel eingesteckt (ohne bananenstecker, funktioniert auch so). Die on/off taste gedrückt und die lautstärketaste zu hälfte aufgedreht. Ein bass ist leider nicht bei der lautstärke zu vernehmen. Ein rauschen bei den lautsprechern , wie manche user hier schreiben, ist bei mir nicht. Auch steht bei mir das metallgehäuse nicht unter strom, auch nicht wenn es ausgeschaltet ist. Übrigens hat der lautstärkeregler ein dezent aufleuchtendes blau. Am tage aber kaum zu erkennen.

Zunächst muss ich ehrlich gestehen, dass ich bei diesem preis nicht viel erwartet habe und gleich beim auspacken positiv überrascht wurde: die schwarze version mit dem gehäuse in gebürstetem aluminium macht einen sehr edlen eindruck. Auch der druckknopf und der drehregler fühlen sich wertig an. Doch so richtig überrascht hat mich dann erst der klang dieses kleinen hi-fi verstärkers. Ich muss dazu sagen, dass es empfehlenswert ist, das netzteil gegen ein vernünftiges zu tauschen. Bei mir zu hause wird der sa-50 mit einem meanwell 350-27 schaltnetzteil betrieben und versorgt ein paar nubert nubox 383. Ich bin von dem unsagbar klaren und druckvollem klang restlos begeistert. In dieser preisklasse spielt dieser verstärker (ein ordentliches netzteil vorausgesetzt) wahrscheinlich ohne große konkurrenz. Ich kann den smsl sa-50 nur jedem wärmsens empfehlen, der auf der suche nach einem einfachen und platzsparenden lösung ist, aber klanglich keinerlei abstriche machen will. Besten SMSL SA-50 2x50W Hi-Fi Stereo Verstärker Amplifier(Schwarz) Bewertungen

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
SMSL SA-50 2x50W Hi-Fi Stereo Verstärker Amplifier(Schwarz)
die Wertung
4.1 / 5  Sterne, basierend auf  337  Bewertungen