Alpine UTE-93DAB Autoradio Test- Endlich neuer Sound!

Kann hier zum teil manch eine negative kritik nicht verstehen. Was die bt- verbindung(telefon,tunein internetradio,amazonmusic etc. ) angeht zu android(samsung s9+) funktioniert alles schnell und bestens. Auch der ukw/fm empfang ist um längen besser als bei meinem alten alfa romeo gt(bose-soundsystem) blaupukt radio. Der klang ist super zwar nicht so basslastig wie bei pionieer aber dafür spielt es die höhen besser raus. Zwar kann ich mich in dem punkt der vorredner was die einstellung angeht etwas mühsamer ist als manch andere anschliessen, wenn man sich aber bissl damit befasst, dann geht das schon. -) die ansage über das handynavi meldet das radio immer bt pause dann kommt ne ansage. Ist ziemlich nervig, da sollte alpine schnellstens was ändern. Dab habe ich noch nicht probiert, da es bei uns in Österreich erst 2019/20 anläuft.

Lässt sich prima mit der app einstellen und ist prima verarbeitet.

Wer im ländlichen niederbayern lebt, kennt das problem: die wenigen, vernünftig empfangbaren sender spielen immer den selben brei. Da sich nun auch noch mein 16 jahre() alter wechsler verabschiedet hat, war es an der zeit, meinem a3 8l mal ein upgrade in form eines dab- empfängers zu gönnen. Alpine kenne ich schon länger und schien mir eine gute wahl. Zum gerät:- hat und kann alles, was ich möchte. Cd braucht kein mensch mehr. – optik ist schlicht, funktional und auch bei sonne noch gut abzulesen- jede menge einstellmöglichkeitenwas könnte besser sein:- mp3- titel werden abgeschnitten angezeigt (wurde bereits erwähnt), sollte 2017 eigentlich kein thema mehr sein- mit der app können nur soundeinstellungen angepasst werden, warum nicht auch der rest?- strammer preiszuletzt sei noch gesagt, dass der umbau im ur- a3 doch recht arbeitsintensiv und auch nicht billig ist. Wer guten dab- empfang will, muss neben der antenne samt sockel auch das kabel tauschen und einen splitter verbauen. Dazu war bei mir ein adapter für das aktivsystem sowie ein zusätzlicher geschalteter plus vom sicherungskasten (faceliftmodelle haben can- bus)erforderlich. Ist aber nicht die schuld vom radio.

Super radioin die bedienung fuchst man sich mit der zeit rein und über den klang brauch man bei alpine nicht viel sagen. Ein punkt abzug wegen der verpackung. Versand durch den “acr-store“. Das war einfach nur der original karton mit einem dhl aufkleber drauf. Kein klebeband oder sowas in der art drum. Das hätte jeder unbemerkt öffnen und entleeren könnendas muss dringend geändert werden.

Ich weiß gar nicht wo die teilweise schlechten bewertung insbesondere von der bedienung herkommen. Ich kam auf anhieb mit der bedienung klar und der klang sind welten unterschied zu dem vorher verbauten werksradio in einem astra-h. Das radio macht einfach spaß. Es lässt sich auch sehr feinfühlig an die farbgebung im auto anpassen. Dabei lassen sich tasten und das display separat oder gemeinsam einstellen. Und jeweils vorgefertigte farben einstellen und diese dann anhand von rgb-reglern ganz genau anpassen. Die bedienungsanleitung könnte etwas ausführlicher sein, aber gerade das wichtigste, die anschlüsse, sind gut beschrieben. Und in die bedienung fuchst man sich rein. Ich kam auf anhieb mit der bedienung klar auch ohne in die bedienungsanleitung zu sehen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Gerät ist Top! Vor allem der Klang.

  • Super Radio mit gutem Klang, aber die Ansage über das Handynavi ist ein Witz!!!

  • Top

Nachteile

  • Gebraucht bzw. von Kunden zurück geschickte Ware sollte als solches deklariert werden !

  • Schlecht durchdachte Software unverständliche Funktionsweise! Schade bei einem Gerät dieser Preisklasse!!

  • Man ist ja flexibel.

Merkmal der Alpine UTE-93DAB Autoradio, 200 W, Bluetooth, UKW, LW, MW, UKW-Band: 87,5 bis 108 MHz, Langwelle: 153 – 281 kHz, LCD-Anzeige.

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Alpine UTE-93DABDAB / USB / AUX-Autoradio mit Bluetooth ohne CD-Laufwerk
  • Ausstattung: DAB +, Vehicle Display Interface kompatibel ( optional),Start Stop stabilisiert, Radio bleibt beim starten an, FLAC wiedergabe, Mobiltelefon kopplung ohne Code, Digitale 6 Kanal Laufzeitkorrektur, Displayfarbe einstellbar
  • Made for iPod / iPhone: Anschlussart: USB Anschluss, Direct iPod/iPhone Steuerung, App Direct Modus: Steuern der Apps direkt vom Telefon Touchscreen, USB Anschluss: USB Anschluss: USB-Anschluss und AUX-Anschluss an der Vorderseite, MP3 / WMA / AAC / FLAC Wiedergabe
  • DAB Antenne nicht im Lieferumfang Am USB-Port der UTE-93DAB angeschlossene kompatible Datenträger oder Audio-Geräte lassen sich bequem über das Radio bedienen. Da es sowohl mit iPhones als auch mit Nokia- und Android-Mobiltelefonen zusammenarbeitet, kann der Fahrer die Musik von seinem Handy kinderleicht über das Autoradio abspielen. Die Wiedergabefunktionen können dabei ganz einfach gesteuert und Musiktitel schnell mit Quick Search gefunden werden.MP3, WMA, FLAC oder AAC – ganz gleich, in welch
  • DAB Antenne nicht im Lieferumfang

Besten Alpine UTE-93DAB Autoradio, 200 W, Bluetooth, UKW, LW, MW, UKW-Band: 87,5 bis 108 MHz, Langwelle: 153 – 281 kHz, LCD-Anzeige. Bewertungen

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Alpine UTE-93DAB Autoradio, 200 W, Bluetooth, UKW, LW, MW, UKW-Band: 87,5 bis 108 MHz, Langwelle: 153 – 281 kHz, LCD-Anzeige.
die Wertung
4.5 / 5  Sterne, basierend auf  9  Bewertungen